Mit Baccara reich werden

Als Online Casinos Ende der 90-er Jahre zum ersten Mal ihre virtuellen Pforten öffneten, darunter 888 und InterCasino, da waren die Spieler auf einmal mit einem Spiel konfrontiert von dem sie bereits gehört, aber es niemals zuvor gespielt hatten. In gewisser Weise kann man dies mit der Begegnung eines Filmstars vergleichen. Der einzige Ort, oder vielleicht besser gesagt der Schauplatz bei dem das Spiel eine Hauptrolle spielte, war der klassische James Bond Film „Casino Royale“. Dort hat sich die Hauptgeschichte nicht nur um den wohl bekanntesten Geheimagenten seiner Majestät sondern auch dem Baccara Spiel gedreht. Es gibt viele Gründe warum die meisten Spieler dieses elegante Casino Spiel noch niemals zuvor gespielt haben. Baccara wurde und wird noch immer von den Reichen & Schönen als exklusives Casino Vergnügen angesehen das man in privaten Räumen abgeschottet von der „ordinären“ Außenwelt spielt. Des Weiteren sind die Einsätze bei diesem Spiel so hoch, das es sich ein Normalsterblicher nicht leisten kann.

Dank der ersten Online Casinos, wie dem bekannten 888, hat sich dies jedoch auf einen Schlag geändert. Es wurden niedrigere Tischlimits eingeführt und das Spiel den Spielern zur Verfügung gestellt, die gerne dieses exklusive Tischspiel einmal ausprobieren wollten. Was die meisten Casino Spieler, und dazu gehört auch der Max und der olle Kaupa, nicht wissen ist, wie genau das Spielprinzip und der Ablauf von Baccara ist. Die meisten Zocker, inklusive meiner Wenigkeit, sind wohl eher auf die Spiele Blackjack und Craps als Baccara fixiert; auch was die Regeln und das Drumherum betreffen.

Der Spielablauf ist im Prinzip sehr einfach, aber das ist nicht der eigentliche Schwerpunkt dieses Artikels. Was ich Ihnen erklären und darstellen möchte ist, dass es das Beste ist so lange wie möglich spielen zu können und das man dies auch nur mit einem guten und soliden finanziellen Hintergrund oder Spielbudget tun kann. Der Baccara Spieler selbst hat keinen Einfluss auf das Spielergebnis. Das bedeutet, dass man am besten immer auf die Bank seine Einsätze platziert. So einfach ist das.

OK, ich gebe zu es klingt nicht wie ein Leitfaden oder meine üblichen Tipps zu den bereits erwähnten Casino Spielen wie Blackjack oder Craps. Wie man seine Einsätze platziert, darauf kommt es beim Baccara an. Sehr wichtig ist auch das Bankroll Management und da man sonst sehr schnell seine Spielsession beenden muss.

Glücklicherweise gibt es bei einem jeden seriösen und bekannten Online Casino, besonders im 888, Informationen über dieses Spiel. Zu den Informationen gehören die Spielabläufe, wie die Werte der Kartenhände berechnet werden, welche Wett- und Einsatzoptionen man hat und wie viele Kartenhände pro Stunde im Durschnitt gespielt werden. Es werden auch die Aspekte des Bankrolls, das Spielbudget Management und so weiter ausführlich erläutert. Online Casinos erlauben es den Spielern auch einen Audit der gespielten Partien durchzuführen, was im Prinzip mit Hilfe eines einfachen Spiel-Logs geschieht. Nutzen Sie auch die Möglichkeit im Online Casino Ihrer Wahl dieses exklusive Spiel im Spielgeld- oder Demomodus ohne jegliches Risiko und Einsatz von Echtgeld zu spielen.

Das wohl verzwickteste beim Baccara betrifft das Spielbudget; man muss sich als erstes mit Hilfe einer Selbstanalyse seines Spielstils ausrechnen wie hoch ein realistisches Bankroll eigentlich sein muss. Dies kann man den Übungsspielen nach einiger Zeit feststellen und dementsprechend festlegen.

Sobald Sie Ihren eigenen Spielstil herausfinden konnten müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wie viele Kartenhände pro Session gespielt werden. Natürlich ist dies nur ein Anhaltspunkt, aber das genügt in den meisten Fällen auch. Sobald man seine Schätzungen erledigt hat teilt man das Bankroll auf die durschnittliche Anzahl der gespielten Kartenhände und dem maximalen Einsatz pro Karenhand auf.

Diese Strategie formt die Wett- und Einsatzstrategie pro Spielrunde. Man kann seine Einsätze natürlich an die aktuellen Gegebenheiten anpassen; man sollte dies jedoch immer im Rahmen seines zur Verfügung stehenden Budgets tun. Sie können, wenn Sie das wünschen, die Fibonacci Methode verwenden. Bei einem Gewinn können Sie jedoch den Einsatz halbieren. Eine Art angepasste progressive Einsatzmethode ist beim Baccara entscheidend wie lange Sie mithalten und spielen können.

Der Vorteil dieser Methode ist, das man eine Übersicht über seine erzielten Gewinne und erlittenen Verluste hat. Man verliert außerdem nicht den Überblick über das Bankroll. Ein langsames und vorsichtiges Spielen hilft Ihnen dabei lange wie möglich am Baccara Tisch zu „überleben“ und dabei Gewinne kassieren zu können.